Sie möchten einen Film bei uns digitalisieren lassen? Sehr gerne! Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um Bestellung und Versand.

Hier können Sie unseren Bestellschein herunterladen, den Sie uns dann ausgedruckt und ausgefüllt mit Ihrem Material zukommen lassen:

(Zum Download des PDFs bitte auf die rote Schaltfläche klicken!)

Sonderwünsche? Anrufen und beraten lassen:
Tel.: 01523 - 637 37 23

Versand und Kostenvoranschlag

Drucken Sie das Bestellformular aus und tragen Sie Ihre Adresse ein, unter "Ausgangsformat" die Anzahl der Rollen beziehungsweise Kassetten sowie das Bildformat (soweit bekannt) - sollten Sie beim Bildformat unsicher sein, können Sie das Feld auch leer lassen.
Unter "Digitalisierung auf" wählen Sie das Ziel- oder Endformat. Selbstverständlich können wir Ihre DVDs zusätzlich auch individuell beschriften beziehungsweise bedrucken. Geben Sie dies bitte auf einem Beiblatt an.
Sobald wir Ihre Lieferung erhalten haben, würden wir uns gerne bei Ihnen telefonisch melden, um Details abzusprechen. Deswegen ist die Angabe Ihrer Telefonnummer hilfreich.
Gerne erstellen wir Ihnen unverbindlich und kostenlos einen detaillierten Kostenvoranschlag – schicken Sie uns hierfür Ihre Filme vorab zur Begutachtung.

Ein Praxistipp, der Ärger mit der Post vermeiden hilft: Versenden Sie Ihre Filme und Kassetten immer als "versichertes Paket" und nie als „Päckchen“!

Filmlänge

Bei uns sind die tatsächlichen Filmminuten die Grundlage für die Berechnung, nicht die Rollengröße. So können Sie sich die Laufzeit des Films oder Videos anhand unserer Preisliste vorab ausrechnen. Auf einer Filmrolle ist immer eine Tabelle aufgedruckt, die die Filmlänge in Feet sowie in Meter zeigt. Fünf Meter entsprechen einer Filmminute bei der damals üblichen Aufnahmegeschwindigkeit von 18 Bildern pro Sekunde. Der Laufzeitunterschied zwischen Super-8 und Normal-8 ist dabei nur minimal.

Film-Kleinrollen

Die kleinen schwarzen Filmspulen mit etwa sieben Zentimeter Durchmesser enthalten übrigens 15 Meter, also etwa drei Minuten Film. Da wir für den Filmabtaster diese Rollen vorne und hinten mit jeweils rund drei Metern Weißfilm verlängern müssen, entsteht ein zusätzlicher Zeit- und Materialaufwand. Aus diesem Grund müssen wir für diese sogenannten "Kleinrollen" einen Aufschlag von 2,50 Euro pro Rolle berechnen.

Film-Reinigung

Auf Wunsch reinigen wir Ihre Filme, indem wir digital die Störungen beseitigen – das geschieht sehr schonend und ohne das Filmmaterial zu beschädigen. Nach einer Filmreinigung ist ein Großteil des Filmschmutzes nicht mehr in der Abtastung sichtbar. Das ist besonders dann sinnvoll, wenn die Filmrollen ungeschützt gelagert worden sind.
Bei Normal-8-Filmen ist die Filmreinigung in jedem Falle sinnvoll, denn bei Normal-8 ist das Bildfenster nur etwa halb so groß wie bei Super-8. Die Folge: Staub und Schmutz wirken durch die stärkere Vergrößerung in der Abtastung doppelt so stark und teilweise ziemlich störend. Manche Kunden legen allerdings gerade auf diese Art „Patina" Wert – die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Video-Kassettenlänge

Bei uns sind die tatsächlichen Filmminuten die Grundlage für die Berechnung, nicht die Kassettenlänge. So können Sie sich die Laufzeit des Films oder Videos anhand unserer Preisliste vorab ausrechnen.

Auch Sonderwünsche sind kein Problem – einfach anrufen und informieren!
Tel.: 01523 - 637 37 23

Testen Sie uns kostenlos!

Schicken Sie uns eine Filmspule oder ein Videoband, wir überspielen Ihnen einen kurzen Ausschnitt davon in ausgezeichneter Qualität auf mp4. Sie erhalten diesen per Download!

Verwenden Sie eine sichere Versandform.